seesichten

... ein zeichenblog

03.10.2015 – Feiertag am Meer

Heute Morgen noch zogen Nebelschwaden durch die Stadt und krochen unangenehm unter den Mantel. Kaum hätte ich erwartet, natürlich aber gehofft, dass es dann noch so ein wunderbarer Tag am Meer würde. Es wurde geradezu spätsommerlich und einige Wenige wagten sich in das kalte Ostseewasser, einige mehr waren es, die ein letztes Mal mit hochgekrempelten Hosen durchs Wasser wateten und Viele lagen einfach am Strand, wie sie es in anderen Städten wohl auf den Wiesen in den Parks täten. Aber Rostock ist keine andere Stadt! Es ist die Stadt, die ganz natürlich mit dem Meer verbunden ist und die mich immer wieder staunen lässt.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 seesichten

Thema von Anders Norén