seesichten

... ein zeichenblog

13.08.2016 – Das Großsteingrab von Nobbin

Auf dem Weg nach Kap Arkona findet sich eine Besonderheit, die uns in die früheste Besiedlungsgeschichte der Insel führt: das Großssteingrab von Nobbin. Es ist aus gewaltigen Findlingen in Form einer Schiffssetzung mit beachtlichen Außmaßen komponiert. Die größten Steine, die hier versammelt sind, sind übermannshoch. Nach den örtlichen Informationen soll dies das größte Hügelgrab in Norddeutschland sein.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 seesichten

Thema von Anders Norén