seesichten

... ein zeichenblog

17.8.2011 – Strandwetter in Warnemünde

Das Hochdruckgebiet hält an und beschert uns „Strandwetter“, zumindest sieht es sehr schön aus. Das Wasser ist aber schon recht frisch mit 17 Komma! Fünf! Grad. Das halbe Grad soll uns versöhnen. Die Ostsee hat sich doch bemüht. Aber Burgenbauen geht immer. So hörten wir kurz nach Rückkehr in unser Domizil: „Wann gehen wir wieder an den Strand?“

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 seesichten

Thema von Anders Norén